WAPRO setzt auf neue LineScanner-Technologie - Glassquality

Zurück zur Übersicht

WAPRO setzt auf neue LineScanner-Technologie

Der LineScanner im Isolierglaswerk WAPRO in Diedorf (DE) präsentiert sich mit der neuesten Hardware – der 16bit Technologie mit 65536 Graustufen. An der Visitier-Station nach der Waschmaschine wacht der LineScanner von SOFTSOLUTION seit der Inbetriebnahme über die dort produzierten Glasscheiben. Sobald der Scanner Gläser mit Glas- oder Beschichtungsfehlern entdeckt, leuchtet die Signalampel rot und die genaue Fehlerposition wird auf dem Monitor angezeigt. Im angebundenen Datenarchiv speichert die Software lückenlos alle Scandaten. Ein Büromitarbeiter greift somit einfach und rasch auf Daten zu und kann bei Rückfragen Auskünfte zur Qualität der produzierten Gläser geben.

Die Firma WAPRO GmbH & Co. KG ist das führende Flachglas-Verarbeitungsunternehmen im mitteldeutschen Raum und stellt seit 1998 hochwertige, multifunktionale Gläser her. Seit 2020 führt nun die 2. Generation die Geschäfte. Der zur UNIGLAS Gruppe gehörende Betrieb entschied sich, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit SOFTSOLUTION weiter fortzuführen.

// Statement von Herrn Martin Wagner – Produktonsleiter bei WAPRO GmbH & Co. KG

Die Installation und Inbetriebnahme verlief reibungslos. Herr Oberklammer glänzte durch sein Fachwissen, das er durch seine freundliche Art an unsere engagierten Mitarbeiter weitergeben konnte.

Der LineScanner dient vor allem der weiteren Verbesserung der Qualität und unterstützt unsere Mitarbeiter an der Visio. Nach dem Kauf einer neuen Waschmaschine und Visio in 2020 war die neueste Generation von LineScanner auf unserer Wunschliste.

Nach Begutachtung des Scanners bei der Firma GKT in Brakel war für uns schnell klar das wir dieses Hilfsmittel einsetzen wollen. Qualität der Scans und Handhabung überzeugten auf Anhieb, erklärte Martin Wagner. Wir freuen uns auf die Arbeit mit dem Werkzeug und danken der Firma Softsolution für das tolle Produkt.

// Fehlerkategorisierung durch Künstliche Intelligenz

Wir entwickeln konsequent unsere hochwertigen Produkte weiter. Egal ob Sie ein neues System installieren möchten, die Hardware des LineScanners erneuern wollen oder doch die bestehende Hardware weiter einsetzen – mit allen Varianten haben Sie die Möglichkeit, die neueste Software zu nutzen. Durch einen gültigen Service- und Supportvertrag profitieren Sie von unseren stetig neu entwickelten, innovativen Funktionen in der LineScanner-Software, wie der Fehlerkategorisierung durch Künstliche Intelligenz (KI).

Innovative Entwickler bei SOFTSOLUTION trainierten die LineScanner-Software mit Hilfe eines KI-basiertem Algorithmus. So erfassen unsere Scan-Systeme die Fehlerkategorie noch genauer. Je mehr Scans tagtäglich gespeichert werden, desto präziser können die Artefakte einer Kategorie zugeordnet werden.

Der Mitarbeiter an der Produktionslinie reagiert auf jeden Fehler unterschiedlich, deshalb ist es enorm wichtig, welche Fehlerkategorie ausgewertet wird. Warum?

>> Mehr lesen!

Zurück zur Übersicht

Datenschutz
Wir, Softsolution GmbH & LiteSentry™ LLC (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Softsolution GmbH & LiteSentry™ LLC (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: